Sortieren

Wenn man mit 2/3 der Kinder in die Stadt muss, um viele wichtige Dinge einzukaufen, dann ist es immer gut, wenn das autistischere Kind ausgeglichen ist, sonst geht es in die Hose.

Oder aber, man geht vor dem wirklichen Programm noch mal eben mit den unausgeglichenen Kindern in einen Drogeriemarkt, an den Nagellack-Grabbeltisch.

Kind1 fing sofort an, den Nagellack nach Farben zu sortieren, und wenn ich nicht schon mit meinem Einkauf fertig gewesen wäre, dann hätte er nicht nur grob nach Farbtönen sortiert, sondern nach exakter Farbe 😉

Der Vorteil: Kind1 war hinterher extrem entspannt, hat den gesamten Einkauf gut überstanden und war sogar nach dem Einkauf noch gut drauf.

Und Kind2 staunte über die vielen tollen Nagellacke, die sie jetzt deutlicher erkennen konnte, und war glücklich über den tollen neuen rosafarbenen Lack, der jetzt ihrer ist, und den sie ohne Kind1 nicht gefunden hätte.

Und alles war gut!

Muss man ja auch mal sagen 😉

Advertisements
Sortieren

Ein Gedanke zu “Sortieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s